Psychologische Praxis für Transparente Therapie – Annegret Hallanzy

Bücher

Drei Bücher sind 2015 herausgekommen, die meine bisherigen drei (siehe Vita) ersetzen und weit darüber hinaus gehen. Dies ist auf einen neuen Zugang des Forschens zurückzuführen, der über das Feedback des Klienten hinausgeht und sich mit dem spirituellen Hintergrund befasst, der transparent durch sämtliche Klientenaussagen und -reaktionen hindurchschimmert. Nachdem sich das damit beschäftigende Buch "Die Software der Seele" und das psychologische Buch über "Die Transparente Therapie" aufeinander beziehen, erschienen sie gemeinsam. Beide sind jedoch jeweils unabhängig voneinander je nach primärem Interesse lesbar. Die Lektüre des therapeutischen Technik-Kompendiums macht dagegen nur im Anschluss an einige Vorinformationen zur Funktionsweise der Transparenten Therapie Sinn, die im Überblicksteil des Buches darüber beschrieben wird. 
 

Die Software der Seele
(Neuauflage: wer die erste Auflage schon gekauft hat - also die mit dem Bild "Mann mit Herzöffnung" - kann sie sich auf TN-Treffen gegen 10.- abzeichnen lassen und erhält ein Exemplar der stark erweiterten Neuauflage). 

Jeder Mensch ist einmalig in seinem Potenzial, seiner Lebenserfahrung, seiner Weltanschauung und seinem Wahrnehmungsstil – und doch zeigen sich in dieser Forschungsarbeit Gemeinsamkeiten unserer innersten Sehnsüchte, unserer „Software der Seele“. Alle hier geschilderten Entdeckungen basieren auf eher zufällig entstandenen empirischen Daten aus einer Psychotherapie, die auf systematische Weise lebenspraktisch, emotional und feinstofflich wirkt und heilt. Diese Entdeckungen gehen jedoch weit über den psychologischen Bereich hinaus und zeigen in ihrer Gesamtheit menschlich mögliche Wege zur individuellen Sinnerfüllung und kollektiven Bestimmung. Dabei wird deutlich, welche Formen der Pseudospiritualität eine subtile Selbstentfremdung bewirken und wie eine Reorientierung zurück zur innersten urmenschlichen, sich aus der Liebe gebärenden Wirklichkeit gelingen kann.
Dieses Grundlagenwerk ist insofern nicht der tausendste spirituelle Ratgeber, sondern dient als reine „Landkarte“ unserer vorhandenen natürlichen Möglichkeiten der Heilung und Entfaltung von der Seelen-Ebene aus.
Es umfasst drei Teile, die einzeln und auch auszugweise gelesen werden können:
* Das Forschungsmaterial und seine unglaubliche Entstehungsgeschichte (ca. 200 Seiten)
* Philosophische und praktische Schlussfolgerungen (ca. 230 Seiten)
* Deren Anwendung auf psychospirituell gesunde Netzwerkarbeit inklusive einer neuen Kommunikationskultur, genannt „WIR-Stil-Kommunikation“ (ca. 80 Seiten)
Diese WIR-Stil-Kommunikation wird im „Transformalen Netz“ bereits erprobt – einem Begegnungsforum alternativ informierter Pioniergeister für neue Gesellschaftsformen. Die ermutigenden Ergebnisse führten nun in Teamarbeit zur Überarbeitung des Buches und zu dieser neuen, besser verständlichen und flexibel lesbaren Version. Somit laden die vorliegende Forschungsarbeit sowie auch das zugehörige Gemeinschaftsexperiment dazu ein, unsere Bestimmung als Menschheit angesichts der aktuellen, maximal verschärften globalen Krise erst recht JETZT gemeinsam anzugehen und das dabei entstehende Lern- und Heilungsfeld eines sinnerfüllten neuen Miteinanders ganz bewusst zu feiern.

Infos und Bestellung


Die Transparente Therapie

Klappentext:
Mit diesem Buch wird ein revolutionärer Psychotherapie-Ansatz vorgelegt. Das Besondere an der Transparenten Therapie ist ihre Nachhaltigkeit, die aus dem sowohl bewussten als auch unbewussten Erlernen von innerer Veränderung resultiert. Die „Transparenz“ besteht in einem gleichwertigen Verhältnis des Therapeuten mit dem Klienten, der die Erfolgskriterien seiner Therapie mitgestaltet. Ein Überblick zu diesem Prozess sowie zum gesamten Therapieablauf ist im Rahmenteil des Buches enthalten, der etwa die Hälfte umfasst. Die andere Hälfte richtet sich an Fachleute, Forschende und Zuschauer bei öffentlichen Anwendungen der Transparenten Therapie.

Obwohl die Transparente Therapie auch viele herkömmliche Ansätze methodisch integriert, ist ihre an der Sinnresonanz des Klienten orientierte Systematik einzigartig. Die sich daraus ergebenden spirituellen Entdeckungen, die als Hintergrund von therapeutischen Prozessen durchscheinen und ebenfalls durch den Begriff der Transparenz angedeutet werden, sind im oben erwähnten Buch „Die Software der Seele“ zusammengefasst. Zusätzlich liegt ein umfassendes Kompendium zu therapeutischen Fragetechniken vor, das von den Anwendern fortlaufend weiterentwickelt wird und als Ergänzung zu diesem Buch mit einem integrierten Gutschein kostenfrei erhältlich ist.

Infos und Bestellung

 

Zugehöriges Technik-Kompendium (180 Seiten)
(ohne das Buch zu den Grundlagen der Transparenten Therapie weder lesbar noch nutzbar)

 

Im Buch "Die TransparenteTherapie" ist ein Gutscheincode enthalten, unter dem Sie kostenfrei dieses Buch als pdf erhalten - also erwerben Sie mit einem Kauf beide Bücher!

Dieses Buch enthält Vorschläge für technische Schrittfolgen für Therapeuten, die auch von Besuchern der Therapiedemos zum Mitlesen genutzt werden können. Die Techniken werden den anspruchsvollen Differenzierungen der Transparenten Therapie gerecht und sind sowohl hocheffizient als auch nachhaltig wirksam. Mit Verständnis für ihre grundsätzliche Wirkungsweise lassen sie sich nach Belieben weiterentwickeln oder variieren.